“HOME” im Bund-Kino in der Reithalle

Auch die Landwirtschaft setzt sich für den Schutz unseres blauen Planeten ein. Der BIO HOF BRINKMANN geht als Demonstrationsbetrieb ökologischer Landbau im Rahmen der Gemeinschaftsaktion des Netzwerks „Zusammen fürs Klima!“ einen Schritt weiter und bietet Veranstaltungen für den Klimaschutz an, um so das Bewusstsein weiter stärken. Auf dem Biohof ist Klimaschutz täglich ein Thema. Seit über 40 Jahren wird hier ökologisch gewirtschaftet. Neben einer abwechslungsreichen Fruchtfolge unternimmt der Familienbetrieb erste Schritte in Richtung regenerative Landwirtschaft. So entsteht in Kooperation mit der BUND-Ortsgruppe Lage gerade ein artenreicher Waldgarten mit essbaren Gehölzen.

Als Teil der Gemeinschaftsaktion zeigt der im Herzen des Lipperlandes gelegene Gäa-Biohof gemeinsam mit dem BUND am Donnerstag, den 2. Juni 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr, den Film „Home“. Er ist eine Hommage an die Schönheit der Natur und zeigt auf, warum sie so schützenswert ist: Korallenriffe im türkisblauen Wasser, imposante Baumkronen in einem fast endlos erscheinenden Regenwald, schroffe Eisgebilde am Rande des arktischen Polarmeeres, hinabstürzende Wasserfälle. Doch mit unserem Lebensstil tragen wir täglich dazu bei, dass dieses Bild der Erde verblasst. Der französische Fotograf und Filmemacher Yann Arthus-Bertrand hat diesen Kontrast bereits vor über zehn Jahren in seinem Film aufgegriffen und ein entschlossenes Handeln gegen den Klimawandel gefordert. Das möchte der BIO HOF BRINKMANN mit dem Hof-Kino wiederholen!

Der Eintritt ist kostenfrei.

Das Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau bietet der BIO HOF BRINKMANN einen Einblick in den Hofalltag und die nachhaltige Landwirtschaft. Die 290 Betriebe dieses Netzwerks präsentieren sich in enormer Vielfalt – vom kleinen Rosenhof bis zum großen Ackerbaubetrieb, von der Bio-Imkerei bis zum Stutenmilch-Familienbetrieb, vom Erlebnisbauernhof bis zum Direktvermarkter. Sie öffnen ihre Türen und Tore für alle Interessierten, bieten Dialog und Vernetzung.

Das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe ist ein Projekt des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) – initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Tickets
Blockierter Inhalt

Dieser Inhalt (Eventbrite) ist aufgrund der Cookie Einstellungen derzeit nicht sichtbar.
Um diesen Inhalt zu sehen, sind die Komfort-Funktionen nötig. Datenschutzerklärung

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.